Warum sich Interim Management rechnet

Ein Szenario eines Mittelstandsunternehmens

Das Unternehmen expandiert, Umsatz und Ergebnisse laufen im Plan.
Doch plötzlich kann der Geschäftsführer/Gesellschafter bedingt durch einen Unfall oder eine schwere Krankheit seine Aufgaben nicht wahrnehmen.
Seine Familienmitglieder sind auf diese Situation nicht vorbereitet, seine Kinder oder die Manager im Unternehmen können die Anforderungen nicht erfüllen.
Ein neuer Geschäftsführer/Manager kommt aber für eine Festanstellung nicht in Frage.

Was ist zu tun, wie könnte die Lösung aussehen?

Ein Interim-Manager übernimmt für ein paar Monate die Geschäftsführung und führt das Unternehmen weiter. Er verhindert, dass das Unternehmen ins Trudeln gerät und berät auch das vorhandene Management.

Mr. Jackson
@mrjackson